Mehr Infos
Erfahrungen
Über mich

Anmeldung
Literatur
Praxisadresse
Links
Kontakt
Impressum

Tel. 030 - 791 27 06

 

Warum körper-orientierte Psychotherapie?


"Reden ist Silber, Fühlen ist Gold"
Es ist notwendig Blockaden im Kopf zu lösen, hilft aber wenig, wenn die Emotionen und damit der Körper in Blockaden stecken bleibt.

Der Körper ist immer ehrlich!
Er spiegelt unbestechlich die innere Situation des Menschen.
In körperlichen Verspannungen, Blockaden, Schmerzen sind häufig unbewältigte oder tabuisierte Emotionen regelrecht "eingefroren". Verbale Impulse, Gespräche und Nachdenken genügen oft nicht dieses "Eis" zum "Schmelzen" zu bringen.

Statt "Berührungsangst", "Berührungsimpulse"!
Berührungsimpulse können oft spontane emotionale Entäußerungen bewirken und zu erstaunlichen Befreiungen des gesamten Menschen führen. Unmittelbare emotionale Erfahrungen durch behutsame gezielte Berührung wirken sehr viel tiefgreifender als verbale Erklärungen.

Statt "Sein sollen", "Sein dürfen"
In vielen Menschen schlummert unerkannt sehr viel Potential, zu dem sie ohne Hilfe keinen Zugang finden. Stark geprägt von gesellschaftlicher Normierung verstecken sie sich hinter Masken, Rollen und klangvollen Worten.
Meist scheitert der Versuch im Versteck spielen Zufriedenheit und Sicherheit zu finden. Ängste, begrenzende Muster und körperliche Verspannungen bis hin zu Schmerzen entstehen.
Im geschützten Raum blockierte Emotionen zu befreien bedeutet Verhaltensalternativen zu bekommen. Ängste dürfen bewusst werden und verlieren dabei ihre begrenzende Wirkung. Versteckspiel und Blockaden können eine alte Schutzfunktion aufgeben.
Die ursprüngliche Persönlichkeit darf sich in ihrer gesamten Kraft zeigen.

Statt "Einspurig", "Mehrspurig"
Körper, Denken und Emotionen bilden - wie die Neurobiologie mit bildgebenden Verfahren beweist - ein Netzwerk.
Vorstellungen und die GEFÜHLTE Veränderung wirken als mehrspurige Erfahrung:
Sie entlassen alte Gewohnheiten leichter zu heute passenden Verhaltensweisen.

 


   Zu einem kostenlosen Vorgespräch anmelden